Angebote

Die Praxis für Chinesische Heilkunst bietet ein vielfältiges Angebot an Behandlungsmöglichkeiten an:

Akupunktur

AkupunkturBei der Akupunktur werden spezifische Punkte auf Leitbahnen (Meridianen) genadelt, um die Lebensenergie Qi gezielt zu regulieren. Sie ist als wirksame Therapiemethode für viele Krankheiten bekannt, wird aber auch als Unterstützung von schulmedizinischen Therapien eingesetzt. Akupunktur richtet sich an Menschen, welche ein Leiden auf schonende und natürliche Weise behandeln möchten. Sie fördert ihr psychisches Gleichgewicht und stärkt das körperliche Wohlbefinden und ihre Gesundheit.

Schröpfen

schröpfenSchröpfen ist ein traditionelles Therapieverfahren, bei dem auf einem begrenzten Hautareal ein Unterdruck erzeugt wird. So entsteht ein Reiz im Organismus, welcher Blockaden auflöst und den Energiefluss im Körper anregt. Das Schröpfen erfolgt hauptsächlich am Rücken, da hier die Reflexzonen liegen, welche mit einzelnen Organen im Körper in Verbindung stehen.

Wärmetherapie / Moxibustion

WärmetherapieMoxibustion bezeichnet den Vorgang der Erwärmung von speziellen Punkten des Körpers. Die Hitze wird durch das Abbrennen von getrocknetem Moxakraut erreicht. Die Wärme dringt so über die Akupunkturpunkte in den Körper ein. Es wird bei Erkrankungen durch Kälte, Feuchtigkeit und bei Erschöpfungszuständen angewendet. Alternativ verwende ich auch Wärmequellen wie Infrarot oder TDP-Elektromagnetische- Wärmelampen.

Elektroakupunktur

ElektroakupunkturDie Elektroakupunktur ist ein Verfahren der TCM, bei welcher geringe elektrische Reize auf die Nadeln übertragen werden. Meist wird es bei Schmerzzuständen sowie bei Fülle und Stagnationen aller Art verwendet.

Ohrakupunktur

OhrakupunkturDie Ohrakupunktur beruht auf der Vorstellung, dass die Ohrmuschel einen auf dem Kopf liegenden Fetus wiederspiegelt. Anhand dieses Bildes ergibt sich eine Repräsentation der Körperregionen und – organe in bestimmten Bereichen des Ohrs. Durch das Einstechen von Nadeln in die Punkte und Zonen am Ohr, können die erkrankten Organe oder Körperbereiche positiv beeinflusst werden.

Ernährung

ErnährungIn der chinesischen Ernährungslehre wird die Wirkung der Nahrungsmittel im Körper beschrieben. Ausschlaggebend hierfür ist die Geschmacksrichtung (süss, sauer, salzig, bitter und scharf), das Temperaturverhalten von kalt bis heiss und der Wirkungsort im Körper. Aus dem Blickwinkel der TCM spielen die Inhaltsstoffe keine Rolle. Eine ausgewogene Ernährung nach chinesischen Grundsätzen fördert Körperharmonie, Energiefluss und wirkt daher präventiv oder unterstützt den Heilungsprozess.

Hausbesuche

HausbesucheAuf Wunsch besuche ich Sie jederzeit bei Ihnen zu Hause. Eine Hausbesuchspauschale wird zum üblichen Stundentarif verrechnet.